Kurz gesagt – für BPW 50+

Das nahende oder gelebte Pensionsalter ist kein Grund, sich bei BPW abzumelden, im Gegenteil! Im Gegensatz zur Erwerbswelt sind im ehrenamtlich arbeitenden Netzwerk erfahrene Mitglieder mit etwas mehr Zeit und Schaffenskraft höchst willkommen! Als BPW 50+ leistest du für den Verband entscheidende und unerlässliche Hintergrundarbeit, die auch auf internationaler Ebene höchst willkommen ist! Bei Fragen oder Angeboten wenden dich bitte an Antoinette Rüegg.

  • Wenn du an einem Thema arbeitest, das als Projekt registriert werden kann, offeriert dir BPW International mit den BPW International Member Projects eine einmalige und offizielle Plattform, d.h. dein Projekt wird von BPW International offiziell anerkannt und auf der internationalen Website kurz beschrieben. Anmeldung und Richtlinien gibt es auf BPW Projects.
  • Besuche einen internationalen Kongress! Reisen und neue Länder kennenlernen lassen sich mit einem Kongressbesuch und dem Kontakt mit BPW aus verschiedensten Ländern und Kulturen ideal verbinden. Das Netzwerk gewährt sowohl volle Freiheit als auch Schutz, falls z.B. überraschend ein Arztbesuch notwendig werden sollte. Empfehlungen von erfahrenen Kongressbesucherinnen werden wir jeweils auf diesem Blog aufschalten. Gerne werden auch deine praktischen Fragen beantwortet. Wende dich an uns, wir werden dir den Kontakt zu einer kompetente BPW vermitteln.

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google Foto

Du kommentierst mit Deinem Google-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s