General Assembly 2021 – Resultate

Infolge der virtuellen Durchführung der Generalversammlung von BPW International musste das Programm gekürzt werden. Es wurden die notwendigen Anträge (Resolutions und Amendments), die Wahlen sowie die Jahresrechnungen und das Budget behandelt; die Bearbeitung der bereits eingereichten, aber jetzt zurückgestellten Anträge wird auf den nächsten Kongress verlegt. An dieser Generalversammlung konnten auch keine Panels und Workshops durchgeführt werden.


Interne Resolutionen

Resolution 2020-14, vollständiger Text (en) als pdf

Am Kongress 2011 in Helsinki hatten die Delegierten eine Beitragserhöhung für BPW International beschlossen, die jährlich um 1 Euro pro Mitglied betragen sollte, dies zeitlich nicht beschränkt.

Die Resolution 2020-14 sieht einen vollständigen Stopp dieser jährlichen Erhöhung vor. Die alternative Resolution dazu, die 1 Euro Erhöhung pro Mitglied und pro Triennium vorschlug, wurde nicht in Betracht gezogen, da die Resolution 2020-14 angenommen wurde.

Resolution 2020-16, vollständiger Text (en) als pdf

Der PILOT zu den BPW International Member Projects, Experts sowie Club & Federations Projects wird wie bis anhin weitergeführt. Die Projekte werden auf der speziell dafür erstellten Website publiziert www.bpw-projects.org Auf dieser Website sind auch alle Unterlagen für die Anmeldung zur Verfügung gestellt, sei es für BPW International Member Projects oder für Club & Federations Projects oder auch als Expert. Das Projekt BPW International PILOT soll die Arbeit von BPW weltweit sichtbar machen.


Externe Resolutionen

Die externen Resolutionen sind BPW Internationals aussenpolitische Richtlinien, entstanden aus Projekten und Erfahrungen der Mitglieder. Neuentwicklungen werden aufgenommen und der politischen Realisierung zugeführt. BPW setzt sich weltweit für diese Themen ein.

Alle externen Resolutionen wurden angenommen.

Anträge 2020-01 bis 2020-10, vollständiger Text (en) als pdf


Statutenänderungen (Amendments)

BPW International hat seinen Sitz in der Schweiz und untersteht Schweizer Gesetz.

BPW Switzerland hatte in einem Friendly Amendment zum Amendment 1 die Adresse von BPW Switzerland als Adresse für BPW International angeboten. Dieser Vorschlag erreichte die notwendige ⅔ Mehrheit nicht, so dass nun weiterhin die nicht mehr gültige Adresse – Rue de Saint-Jean 26, 1203 Geneva – in den Statuten steht.

Amendment 22, vollständiger Text (en) als pdf

In der Diskussion zeigte sich, dass die mit diesem Antrag geplante Abschaffung der nicht durch ein Mitglied der Exekutive präsidierten ständigen Kommissionen (oben: rot) zu starkem Widerstand führt. Die Antragstellerin Dr. Antoinette Rüegg erklärte daher, dass sie BPW International kein Tool wegnehmen wolle, und zog den Antrag zurück.

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google Foto

Du kommentierst mit Deinem Google-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s