Was kann ich mir bei BPW International holen?

  • Persönliche Kontakte zu Frauen aus über 100 Ländern: Du bist auf Geschäftsreise oder als Touristin im In- und Ausland unterwegs? Schreibe der BPW-Club oder BPW-Landes-Präsidentin eine E-Mail und lade sie zu einem Apéro z.B. in deinem Hotel ein.
  • Nachhaltiges Netzwerk neben Beruf und Familie
  • Teilnahme an Anlässen auf internationaler Ebene
  • Internationaler Kongress (alle 3 Jahre) > Kalender
  • Konferenz der 5 Regionen: Africa, Asia-Pacific, Europe, Latin America, North America & Caribbean (alle 3 Jahre) > Kalender
  • Jahresversammlungen der Länder (auf Anfrage) und Club-Abende (auf Anfrage)
  • Jährlicher „Leaders‘ Summit“ in New York (Anfang März – Anmeldung ab Januar auf internationaler Webseite) > Kalender
Teilnehmerinnen am Leaders‘ Summit 2019 in New York
  • UNO-Konferenzen und Tagungen von Unterorganisationen wie WHO, UNESCO, ILO, FAO (Anmeldungen über internationale Vize-Präsidentin UN)
  • Jährliche „UN Conference on Status of Women“ (CSW) in New York (Anfang März): Unentgeltlicher Besuch von rund 200 Workshops, geleitet von Expertinnen und Experten aus aller Welt > Kalender
  • Jährlicher BPW-UNO-Besuch mit Workshop in Genf (für Clubs auf Anfrage)
  • Jährliche „Kairo Women Conference“ in Kairo, Ägypten (April)
  • Leadership-Kompetenzen durch Ausübung internationaler Ämter: Erfahrungswissen, das keine Bildungsinstitution liefern kann, werden durch „Learning by doing“, „Just in Time-Lernen“ und „Learning by Mentoring“ erworben. Amtsbestätigung fürs eigene CV durch internationale Präsidentin.
  • Mentorinnen auf internationaler Ebene: Mehr Informationen mit internationaler Taskforce „Mentoring“
  • Erwerb von multikulturellen Kompetenzen: Internationale Anlässe liefern ein extrem reiches Übungsfeld. Wer z.B. einen persönlichen Austausch mit Australierinnen, Brasilianerinnen, Kanadierinnen, Libanesinnen oder Nigerianerinnen sucht, setzt sich bei einem Mittag- oder Abendessen an ihren Tisch.
  • Eigene Projekte auf internationaler Verbandsebene registrieren: Mit Einverständnis der Landes- und Club-Präsidentin möglich, siehe „Member Projects“ auf www.bpw-projects.org
  • Sprachtraining: Durch persönliche Kontakte und BPW-Aktivitäten. Mündliches Sprachtraining mit BPW aus einem anderen Sprachraum durch Skype- oder Zoom-Meetings
  • Partnerschaften zwischen Clubs verschiedener Länder: BPW International fördert Kontakte durchs offizielle Twinning, Richtlinien auf www.bpw-international.org

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google Foto

Du kommentierst mit Deinem Google-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s